• gs meissen 01

  • gs meissen 02

  • gs meissen 03

Für Meißener Bürger ein Begriff mit vielen Bedeutungen

·         Insekten, die in lauen Sommernächten laut zirpen

·         Gaststätte, 1807 als Gasthof vor den damaligen Toren Mindens erbaut. 1818 war schon von einem Saal die Rede, der später Platz für mehr als 600 Besucher bot. Im Oktober 2008 erfolgte der Abriss, es soll ein Verbrauchermarkt entstehen.

·         Ein Ortsteil Meißens, durch den wir immer kommen, wenn wir „in die Stadt fahren“.

·         Eine Straße, die zu den großen und traditionsreichen Straßen Meißens zählt.

 

Mit der Geschichte dieser Straße wollen wir uns beschäftigen.

·         Wann begann die Bebauung?

·         Wer baute dort und warum?

·         Welche Episoden sind bis in die heutige Zeit damit verbunden?

Alle Anwohner und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich mit der Beantwortung dieser Fragen zu beschäftigen.

 

Einzelheiten können beim Ortsheimatpfleger Karl Heinz Drees per Telefon (0571-32844) oder mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) erfragt werden.