• gs meissen 01

  • gs meissen 02

  • gs meissen 03

 Die größte bauliche Maßnahme Ende letzten und Anfang dieses Jahres war die Errichtung einer neuen Küche
mit Durchbruch zur Aula und Ausschanktheke.

 

Im vorletzten Jahr hatte unser 1. Vorsitzender Harald Pohlmann die Idee, den Raum vor der Aula als Küche umzugestalten,
um bei Veranstaltungen Geschirr und Getränke nicht immer aus der Küche der Sporthalle hin und her transportieren zu müssen.
Ebenfalls sollte ein Durchbruch zur Aula geschaffen werden, der gleichzeitig als Theke dienen sollte.

 

In mehreren Vorstandssitzungen wurden Vorschläge erarbeitet, diskutiert, berechnet und der finanzielle Rahmen abgesteckt.
Von Anfang an war sich der Vorstand einig, dass der gesamte Aufwand nur mit Spendengeldern finanziert werden darf,
da die noch vorhandenen Mittel für andere dringend erforderliche Arbeiten benötigt werden.

 

Eine Küchenzeile mit Schränken, Elektro-Herd, Kühlschrank und Geschirrspülmaschine war schon vorhanden,
weil bei der damaligen Übernahme der Grundschule durch unseren Verein „Pro Meißen“ die vorhandene Küche
fachmännisch demontiert und eingelagert wurde, nicht wissend, ob sie jemals wieder benötigt wird.

 

Nachdem Spendengelder eingeholt waren (besonderen Dank an Harald für das fleißige Sammeln)
und das Konzept von Jörg Albersmeier und Friedel Rathert ausgearbeitet war, begann die Arbeit der „Rentnerband“.
Zunächst wurde eine Staubschutzwand zur Aula errichtet und beim Abbruch der Wand sorgte die Absaugvorrichtung
„Made by Horst Bornemann“ dafür, dass der meiste Staub ins Freie gelang. Dank Fritz Sanders Hilfe mit Frontlader
und Anhänger konnte der anfallende Bauschutt mühelos durch ein Fenster in die Anhänger abtransportiert werden.

 

Die erforderlichen Elektro-, Fliesen- und Tischlerarbeiten wurden von heimischen Firmen durchgeführt,
während alle weiteren Maßnahmen von der „Rentnerband“ in gewohnt bester Qualität erledigt wurden.

 

Besonders zu danken haben wir Friedel Rathert und Jörg Albersmeier für ihre eingebrachten Ideen
und „kostengünstigsten“ Ausführungen, unserem Küchenspezialisten Oliver Jahns für die Wiederaufstellung
und Ergänzung der Küchenelemente und der Brauerei „Barre“ für die Dauerleihgabe einer Zapfanlage
einschließlich Kühlgerät und Ausschanktheke.